Le mois d’Avril pour la peau : comment l’arrivée du printemps impacte l’équilibre cutané.

Der April für die Haut: Wie sich die Ankunft des Frühlings auf das Gleichgewicht der Haut auswirkt.

Feuchtigkeitsversorgung: Der Schlüssel zu schöner Haut? Du liest Der April für die Haut: Wie sich die Ankunft des Frühlings auf das Gleichgewicht der Haut auswirkt. 3 Minuten

texture corps

 

Der April ist eine ganz besondere Zeit für die Haut. Wir befinden uns an der Schwelle zu einer neuen Jahreszeit: dem Frühling. Wir kommen gerade aus dem Winter, einer besonders schwierigen Zeit für die Haut, die mehrere Hautumstellungen mit sich bringt.


Im April wissen Sie nicht, auf welchem Fuß Sie tanzen sollen? Entdecken Sie unsere Empfehlungen, wie Sie Ihre Haut am besten auf die neue Jahreszeit vorbereiten können.



SCHRITT 1: DIE REPARATUR


Im Winter ist die Haut einer Reihe von Störungen ausgesetzt: Wenn die Haut Minustemperaturen ausgesetzt ist, wird sie sensibilisiert. Denn die Integrität des Hydrolipidfilms ist bedroht, was zu mehr Hautunreinheiten und Rötungen führt. Die Haut ist mehr denn je dehydriert und benötigt sowohl Nährstoffe als auch Feuchtigkeit. Ein ganzes Programm!

Am Ende des Winters ist es das oberste Ziel, die Haut optimal zu nähren und ihr lang anhaltende Feuchtigkeit zu spenden. Hierfür ist Kakaobutter ideal: Sie spendet Feuchtigkeit und nährt die Haut. Zusammen mit Wirkstoffen wie Hyaluronsäure ist sie umso wirksamer für eine lang anhaltende Feuchtigkeitsversorgung und eine sofortige Linderung des Spannungsgefühls, das mit trockener Haut verbunden ist.


UNSERE WAHL: 

serum 

Das XOCOA+ Serum: Eine Feuchtigkeits- und Wirkstoffbombe.

 

baume des dieux

 

Der Baume des Dieux: Eine minimalistische, vielseitig verwendbare Formel, die jede Haut in jedem Alter mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt.



SCHRITT 2: DIE ERNEUERUNG


Der Frühling ist eine eher milde Jahreszeit für die Haut: Die Temperaturen werden allmählich wärmer, die Haut braucht weniger Nährstoffe, man kann zu einer minimalistischeren Pflegeroutine übergehen. Die Haut ist jedoch mit Temperaturschwankungen konfrontiert – es ist an der Zeit, diesen Störungen durch Reinigung und Entgiftung entgegenzuwirken.


UNSERE WAHL: 

texture produit

 

Das H-KIN Tagesritual: Die leichte Formel unserer Tagescreme wirkt dank der in der Kakaobutter enthaltenen Polyphenole antioxidativ und eignet sich besonders für den Wechsel der Jahreszeiten. 




SCHRITT 3: DIE VORBEREITUNG


Die Frühjahrssaison ist auch eine gute Gelegenheit, sich so gut wie möglich auf die Ankunft des Sommers vorzubereiten. Die Temperaturen beginnen im Mai zu steigen: Sie können schon im Frühjahr vorbeugen, indem Sie einfache Maßnahmen in Ihre Pflegeroutine einbauen.

Im Sommer ist die Haut dehydriert und mit großer Hitze konfrontiert, aber auch mit drastischeren Klimaschwankungen als im Frühling, wenn die Klimaanlagen wieder in Betrieb genommen werden. Man nimmt sich also die Zeit, sie so gut wie möglich vorzubereiten, indem man sie stärkt und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, um ihre natürlichen Abwehrkräfte zu stärken.


UNSERE WAHL: 

masque theobroma

 

Die EK-CHUAH-Maske: Sie ist unser Muss aufgrund ihrer Mehrfachwirkung – sie ist ein revitalisierendes Wirkungskonzentrat, das Sie ein- bis zweimal pro Woche 15 bis 20 Minuten auf Ihrer Haut einwirken lassen sollten. Diese Maske bereitet Ihre Haut sanft vor, ihre großzügige, rosafarbene Textur fügt Ihrer Pflegeroutine einen wärmenden Moment hinzu.



So sind Sie für den Frühling gerüstet. Wir hoffen, dass Sie die ganze Saison über Freude an unseren Behandlungen haben und sie an den langen Wochenenden im Mai mitnehmen. 

Die schönen Tage sind zum Greifen nah: Kopf hoch und nicht vergessen, dass ein Stück Schokolade nie schaden kann. Versprochen!